Wir überwachen

Die Technische Prüfgesellschaft mbH Nord ist als Partner der GTÜ Anlagensicherheit GmbH in der Lage, Ihnen einen Überwachungsvertrag anzubieten. Wir führen Prüfungen im Betrieb durch und können die betrieblich verantwortlichen Personen ausbilden (Inhouse) sowie eine Unterweisung der Mitarbeiter vornehmen.

Überwachung von WHG-Fachbetrieben

Nach § 62 WHG (bislang §19 l WHG) und den Regelungen der kommenden Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV § 45, § 62) dürfen bestimmte Arbeiten an Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen (wie: Einbauen, Aufstellen, Instandhalten, Instandsetzen und Reinigen) nur von dafür qualifizierten Fachbetrieben durchgeführt werden.

Voraussetzung für einen Fachbetrieb ist, dass

  • mindestens eine betrieblich verantwortliche Person im Betrieb die notwendige Qualifikation besitzt, durch die die Einhaltung der Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes gewährleistet wird.
  • die erforderlichen Geräte- und Ausrüstungsteile vorhanden sind.
  • ein Überwachungsvertrag mit einer Sachverständigenorganisation oder einer Güte- und Überwachungsgemeinschaft vorliegt.
  • durch Sachverständige einer zugelassenen Überwachungsstelle erstmalige und wiederkehrende Prüfungen des Betriebes durchgeführt werden.
  • eine betrieblich verantwortliche Person regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilnimmt.
  • eine betrieblich verantwortliche Person damit vertraut ist, Mitarbeiter zu unterweisen, Betriebsanweisungen zu erstellen und die Ausführungen der Tätigkeiten zu überwachen.

Anschrift

Technische Prüfgesellschaft mbH Nord
Frerener Straße 8
49809 Lingen (Ems)

Kontakt

Telefon: 0591 / 96 65 39 70
Fax: 0591 / 96 65 39 79

Mail: info@pruefgesellschaft-nord.de
Web: www.pruefgesellschaft-nord.de